Print - Winzige 3 MP für ein Poster?

Aktualisiert: Apr 1

Hast du DAS Foto nur in kleiner Aufösung und traust dich nicht einen grösseren Print daraus zu machen? Die Entscheidung ist recht einfach.

Frage 1: Soll das Bild aus einer normalen Distanz wirken?


Frage 2: Willst du ins Bild eintauchen und weitere Details entdecken?


Das Bild links habe ich letzten Winter beim Abstieg aus der Sonne durch's Nebelmeer gemacht. Es ist ein kleiner Ausschnitt von 1776 px x 1776 px (ca 3.2 Megapixel) aus einem Panorama-Bild. Gedruckt wurde es auf Fine Art Büttenpapier in Grösse 40cm x 40cm.


Im Print wird idealerweise mit einer Auflösung von 300 DPI gearbeitet. DPI heisst Dots per Inch und bedeutet wieviele Punkte pro Zoll (Inch) gedruckt werden. 300 DPI entsprechen 118 DPCM (Dots per Centimeter). Die Gleichung für die ideale maximale Auflösung lautet:


Bildbreite Pixel / 118 DPCM = Maximale Auflösung


Das Bild oben wäre also 1776 px / 118 DPCM = 15cm breit. Ist es nicht quadratisch, kann man mit der selben Formel auch die maximale Bildhöhe berechnen. Mein Bild ist mit 40cm eigentlich zu gross ausgedruckt für ideale Schärfe.


Zu Frage 1: dieser Grösse sieht man aus ca. 1 Meter ohne den Kopf zu bewegen ganz. Aus dieser Distanz wirkt es absolut scharf.


Zu Frage 2: wenn ich es wie ein Magazin von nahem anschaue, sehe ich in den Details der Äste eine gewisse Unschärfe. Darum ist dieses Motiv vielleicht Privat noch akzeptierbar. Als Druck verkaufen würde ich es aber nicht über der Idealgrösse mit 300dpi (118DPCM) in Postkartengrösse.


Als Daumenregel lässt sich sagen: Ist ein Bild in Postkartengrösse bei 10x15cm aus Armlänge bei 30cm Distanz scharf, kann es beliebig vergrössert werden, solange es bei doppelter Grösse auch aus doppelter Distanz angeschaut wird.


Bildgrösse x2 = Distanz x2


Vor wenigen Jahren hatten nur wenige professionelle Kameras 12 MP. Dennoch konnten Plakate in Hausgrösse gedruckt werden. Heutige Plakate werden an Bushaltestellen mit 50-100 DPI gedruckt. Wir nehmen sie als klar lesbar war, weil wir sie gar nie von nah anschauen.


Du siehst, ob die Auflösung reicht hängt davon ab, wie du deinen Print nutzt. Aus normaler Distanz ist heute fast jeder Print scharf.

3 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen