Fotografie - Wie geht Analog?

Dinge mit Persönlichkeit sind in den letzten Jahren für viele immer wichtiger geworden. Wenn Menschen hinter Dingen stehen, bekommen sie eine Seele. Umso mehr, wenn wir sie selbst erschaffen.


Die Analogfotografie ist ein perfektes Beispiel. Vom Einlegen des Films, über die bewusste Komposition und Belichtung bis zur Feinjustierung in der Entwicklung. Das finale Bild ist Handwerk und ein Resultat von Achtsamkeit und Können.


Ich bin diese Woche auf einen Beitrag von Matt Day gestossen, mit welcher Einstellung ihr entspannt in die Analogfotografie einsteigt.


Keep it simple Wie fast alles gilt auch hier: es braucht nicht viel, um viel zu erreichen. Beginnt mit dem Minimum: 1 Kamera | 1 Objektiv (z.B. 50mm) | 1 Filmtyp (z.B. Schwarzweiss Ilford XP2 400, Farbe Kodak Portra 400). Wenn du über eine Zeit nichts an deiner Ausrüstung veränderst, wirst du einfacher herausfinden, warum welches Resultat entstanden ist. Du wirst dein Denken auf den Kern der Fotografie lenken, und dich zu Beginn nicht mit Fragen um die Ausrüstung verzetteln.


Take your time

Das Entwickeln der Aufnahmen ist sicher einer der spannendsten Aufgaben zum finalen Bild. Mach dich erst gründlich vertraut mit dem Prozess. Es wäre schade, die sorgfältig durchdachten Bilder zu ruinieren. Für ein stimmiges Bild darf kein Schritt ausgelassen werden und die Verarbeitungszeiten müssen stimmen. Verschiedene Entwickler und Filme verhalten sich auch verschieden. Darum auch hier: erst mal mit einem Set beginnen und daran lernen.



Fremdlabor sorgfältig aussuchen

Wenn du die Bilder lieber einem Labor gibst, schau dass es keine automatisierte Massenverarbeitung ist. Scans sind oft überschärft mit unharmonischer Farben. In guten Labors schaut jemand persönlich über die Fotos und neutralisiert Farbstiche und Brillanz.


Do your own thing

Zu guter Letzt: Habt Spass und rennt nicht Hypes hinterher. In erster Linie macht was euch interessiert und nicht, was gerade alle anderen machen. Auch auf Social Media und in Foren gibt's viele Poser, die mit lauten Kommentaren für oder gegen Dinge sind.



Originalbeitrag Matt Day

https://www.youtube.com/watch?v=MB1NIUn2IUQ&t=9s


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen